Psychotherapeutische Praxis
Hans Metsch, Dipl.Psych.
Psychologische Beratung
Wie alle anderen Beratungen (Steuerberatung, Rechtsberatung, Unternehmensberatung, etc.) dient auch die Psychologische Beratung dazu, Probleme bereits im Vorfeld anzusprechen und sie zu lösen, bevor sie zu ernsten Schwierigkeiten führen. Diese Art der Vorbeugung wird allerdings nicht von den Kassen bezahlt, sondern beruht ganz auf der individuellen Bereitschaft, selbstverantwortlich für sich tätig zu werden.

Solche Beratungen werden seit langem durch die sogenannten Psychologischen Beratungsstellen der Landkreise, der Caritas und des Diakonischen Werkes angeboten. Sie sind dort kostenlos und für jeden zugänglich.

Auch ich stelle Ihnen mein psychologisches Fachwissen und zusätzlich meine langjährige psychotherapeutische Erfahrung auf Wunsch in Beratungsgesprächen bei Partnerschafts-, Erziehungs- oder Lebensproblemen zur Verfügung. Im Unterschied zu den Mitarbeitern der Beratungsstellen, die über Steuermittel entlohnt werden, bekomme ich vom Kunden ein Honorar, das sich nach dem Privatsatz einer Psychotherapiestunde bemißt.

Dafür erhalten Sie eine Fachberatung, die auf äußerste Effizienz und ein Maximum an Informationsvermittlung ausgelegt ist.
Zu manchen Themen werden Sie außerdem Unterlagen oder Literaturhinweise von mir erhalten, die Sie zu Hause in Ruhe studieren können.
Die Dauer der Beratung bestimmen Sie selbst.